Lörrach Freie Wähler: Ein-Euro-Ticket fortführen

Die Freien Wähler sind für die Fortführung des Ein-Euro-Tickets (Ticket4Lö) im Lörracher Nahverkehr. Foto: Kristoff Meller

Lörrach - Die Freien Wähler werden am Donnerstag in der Sitzung des Gemeinderats für die Fortführung des Ein-Euro-Tickets (Ticket4Lö) im Lörracher Nahverkehr plädieren. Das Ein-Euro-Ticket sei ein Erfolg, weil es in Lörrach zusätzliche Fahrgäste in die Busse und die S-Bahn brachte, bilanziert der Fraktionsvorsitzende Matthias Lindemer in einer Mitteilung.

Mit dem Zuschuss von fast 380 000 Euro, den die Stadt pro Jahr an den Nahverkehrsverbund RVL zahlen soll, wollen sich die Freien Wähler allerdings nicht abfinden. Die Stadt müsse diese Zuschüsse jedes Jahr offensiv neu verhandeln, fordern sie.

Die Freien Wähler bemängeln allerdings, dass die Stadt auch jetzt am Ende des Pilotprojektes dem Gemeinderat keine überzeugende Darstellung über Einnahmen und Kosten des Tickets vorlege. Daher sei unklar, in welcher Höhe der RVL tatsächlich Zuschusszahlungen von der Stadt verlangen könne. Innenstadt attraktiver machen.

Die Freien Wähler wollen Lörrachs Innenstadt attraktiver machen. Sie schlagen vor, dass im Zentrum mehr Bäume oder auch andere Pflanzen gesetzt werden. Auf Grund des Klimawandels müsse man immer häufiger mit Sommerhitze rechnen, die die Stadt aufheizt, argumentieren sie.

Die Fraktion räumt ein, dass zum Beispiel auf dem Bahnhofsplatz keine Bäume gepflanzt werden können, weil sich darunter eine Tiefgarage befindet. Aber auch mit heimischen Sträuchern könne man hohe Aufenthaltsqualität schaffen, sagt der Fraktionsvorsitzende Matthias Lindemer.

Silke Herzog wünscht sich eine Begrünung der neu gestalteten nördlichen Basler Straße, die bislang trotz der Sitzbänke wenig einladend wirke.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

8ea9cc5e-c9e5-11eb-8587-6b9f95e976e8.jpg

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert eine Ausweitung der Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer – egal aus welchem Land sie einreisen und mit welchem Verkehrsmittel sie nach Deutschland kommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Ergebnis anzeigen
loading