Lörrach Gebäude evakuiert

Lörrach. Glimpflich ausgegangen ist nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Sonntag ein Kellerbrand in einem Wohnblock in der Kolpingstraße. Dort brach das Feuer gegen 23.25 Uhr aus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Treppenhaus verraucht, etliche Bewohner hielten sich auf den Balkonen auf. Feuerwehrleute drangen mit Atemschutz in den Keller ein und konnten den Brand rasch löschen. Die Bewohner wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert und durften in ihre Wohnungen zurück, nachdem das Gebäude gelüftet war und Messungen keine Gefahr anzeigten. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden hielt sich in Grenzen.

Die Brandursache ist unklar, gestern wurde das Kellerabteil genauer untersucht. Die Wehr war mit rund 30 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz, der Rettungsdienst hatte drei Teams im Einsatz.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

E-Auto

Bosch-Chef Volkmar Denner warnt davor, sich bei der Klimadebatte auf die Elektromobilität festzulegen. Er benutze ein Fahrzeug mit hocheffizientem Diesel-Motor und sehr viel geringerem CO2-Ausstoß. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading