Lörrach Gefühlsbetonte und überaus seelenvolle Musik

Die Oberbadische, 07.12.2017 12:05 Uhr

Ein weiteres Konzert des Stimmen-Festivals 2018 steht fest: Am Sonntag, 5. August, kommt das Singer/Songwriter-Trio Fink in den Lörracher Burghof. Die Briten werden das Finale des 25. Stimmen-Festivals bestreiten. Der Vorverkauf beginnt am Freitag, 8. Dezember.

Der nun in Berlin lebende Fin Greenall (Foto) ist das Mastermind und der Gründer des Trios Fink, zu dem auch Tim Thornton (Schlagzeug, Gitarre) und Roger Whittakers Sohn Guy Whittaker (Bass) zählen. Finks brandneues und damit sechstes Album heißt „Resurgam“, was so viel wie „ich werde auferstehen“ bedeutet.

Bezugspunkt für den lateinischen Titel des aktuellen Albums ist die Inschrift an einer Kapelle in Greenalls Heimat Cornwall. Die neuesten Lieder sind umgeben von einem unbändigen Spirit, der nicht zuletzt auf Finks Zusammenarbeit mit dem Produzenten Flood (u. a. PJ Harvey, U2, The Killers) zurückzuführen ist. „Resurgam“ ist ein weiterer Höhepunkt für die Band und zugleich Ausdruck für die unerschrockene Bandbreite, für die Fink seit vielen Jahren steht.

Dass das Trio in der Lage ist, ihre gefühlsbetonte und überaus seelenvolle Musik tadellos auf die Bühne zu bringen, werden sie beim Abschluss des 25. Festivals im Burghof Lörrach wieder einmal zeigen können.   Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, 8. Dezember. Tickets werden im Kartenhaus im Burghof, online unter www.stimmen.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen wie den Geschäftsstellen unserer Zeitung erhältlich sein

 
          0