Lörrach. Die nächste Lesung in der Reihe „Literarische Begegnungen“ des Hebelbundes Lörrach findet am Sonntag, 7. Oktober, um 17 Uhr im Hebelsaal des Dreiländermuseums statt. Der Schweizer Autor Urs Faes liest aus seinem Werk „Raunächte“.

Die Erzählung handelt von Lutz Göppert, der nach Jahrzehnten im Ausland gerade in den Raunächten, dieser geheimnisvollen Zwischen-Zeit im Winter, in den Schwarzwald zurückkehrt, wo er einst aufwuchs. Sie geht auf Geschichten und Begebenheiten im Harmersbachtal zurück. Faes lebt als freier Schriftsteller in Zürich und Offenburg. Er hat Gedichte, Erzählungen, Theaterstücke und Hörspiele verfasst und zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Einführende Worte zur Lesung in Kooperation mit dem Dreiländermuseum übernimmt der Präsident des Hebelbundes, Volker Habermaier. Der Eintritt ist frei.