Lörrach Glühwein, Gesang und Geschenke

sus, 07.12.2017 18:03 Uhr
Der 41. Lörracher Weihnachtsmarkt wurde am Donnerstagabend feierlich eröffnet. Bis Sonntag laden über 100 Stände zu einem Besuch ein. In kleinerem Rahmen läuft der Markt bis zum 17. Dezember weiter.

Von Susann Jekle

Lörrach. „Der Lörracher Weihnachtsmarkt ist eine absolute Traditionsveranstaltung“, freute sich Oberbürgermeister Jörg Lutz, als er die 41. Auflage eröffnete. Im Anschluss sangen die Kinder des Kindergartens Sapperlot zur Eröffnung, begleitet von einem Trompeterduo, Weihnachtslieder wie „Sei gegrüßt, lieber Nikolaus“.

Mit auf der Bühne: der – in diesem Jahr deutlich verjüngte – Nikolaus, der schon vor der Eröffnung für Begeisterung unter den Kindern sorgte. Auch am morgigen Samstag gibt es Gesang: der Lörracher Kinderchor tritt unter der Leitung von Abelia Nordmann auf.

Über 100 Stände
In diesem Jahr gibt es am ersten Weihnachtsmarktwochenende über 100 Stände, an denen neben Glühwein, Punsch und Leckereien auch Kunstgewerbe erworben werden kann. Von Dekoration für die Adventszeit, selbstgestrickten Mützen und Schals bis hin zu handgezogenen Kerzen gibt es ein großes Angebot.

„Hier können Sie Geschenke finden, die echte Unikate sind“, betonte Lutz in seiner Rede. Ab Montag geht der Markt bis zum 17. Dezember  im kleineren Rahmen mit 35 Ständen weiter und beschränkt sich dann auf den Alten Markt.

Etwas Gutes tun
Der Oberbürgermeister empfahl den Besuchern zudem, auf dem Weihnachtsmarkt etwas Gutes zu tun. „Öffnen Sie Ihr Herz, und gerne auch Ihr Portemonnaie“, sagte Lutz. Bis Sonntag sammeln beispielsweise die Heiligen drei Könige für die Aktion „Chinderlache“.

Auch das Verlagshaus Jaumann und seine Weihnachtsaktion „Leser helfen Not leidenden Menschen“ sind mit einem Stand am Durchgang zum Marktplatz vertreten: Solange der Vorrat reicht, gibt es zu jeder Tasse Glühwein eine Tafel Milka-Schokolade geschenkt. Außerdem können immer noch Lose für die große Tombola gekauft werden. Ab einer Spende von drei Euro zählt das Los für die Tombola. Zu den Preisen zählen neben einem Toyota-Hybrid eine Luxuskreuzfahrt und ein E-Bike.

Öffnungszeiten:
Samstag, 9. Dezember, 10 bis 21 Uhr, sonntags, 11 bis 20 Uhr, an allen anderen Tagen 10 bis 20 Uhr

Mehr Fotos in unserer Galerie
 
 
Fotostrecke 3 Fotos
 
          1