Lörrach Großeinsatz wegen Brandmeldung in Hochhaus 

Markantes Erscheinungsbild: die beiden Hochhäuser am Schützenwaldweg. (Archivbild) Foto: Kristoff Meller

Lörrach - Im achten Stock eines Hochhauses im Schützenwaldweg wurden der Polizei am Sonntagabend ein Brand sowie ein ausgelöster Rauchmelder gemeldet. In diesem Haus wohnen mehr als 40 Personen.

Die Polizei erkannte von außen keinen Brand und keinen Rauch. 

Keine Hinweise auf einen Brand

Eine Überprüfung durch die Feuerwehr direkt in der gemeldeten Etage erbrachte ebenfalls keine Hinweise auf einen Brand. Eine Wohnung wurde von der Feuerwehr geöffnet, es konnte zum Glück auch hier weder Rauch noch Feuer festgestellt werden.

Aufgrund der Meldungen und der Einsatzörtlichkeit wurden zahlreiche Einsatzkräfte eingesetzt. Die Feuerwehr war mit zehn Fahrzeugen und insgesamt 60 Mann im Einsatz, der Rettungsdienst mit zwei Wägen und einem Notarzt sowie die Polizei mit mehreren Streifen.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading