Lörrach Helga Bing an Bord des Narrenschiffs

SB-Import-Eidos

Lörrach (bk). Beim Neujahrsempfang der Narrengilde hat Obergildenmeister Jörg Roßkopf am Donnerstag Christian Müller aus dem Gildenvorstand verabschiedet und Helga Bing in dessen Kreis begrüßt. Zudem wurden drei Cliquenmitglieder mit dem Hausorden der Gilde geehrt.

Willkommen und Abschied

Aus dem Amt des Schatzmeisters der Narrengilde wurde Christian Müller verabschiedet. Er werde sich künftig wieder intensiver seiner fasnächtlichen Heimat widmen, der Guggemusik Ranzepfiffer, sagte Roßkopf. Der Obergildemeister sagte bedauernd: „Wir verlieren einen guten und zuverlässigen Freund und Kollegen im Vorstand, der wahrscheinlich das wichtigste Amt ausgeübt hat.“

Willkommen hieß Roßkopf Helga Bing. Die Gemeindereferenten in der Pfarrei St. Bonifatius ist bereits seit Jahren Ansprechpartnerin der Gilde auf Seiten der katholischen Kirchengemeinde Lörrach. Sie arbeitet darüber hinaus als Grundschullehrerin und möchte in dieser Funktion die Fasnacht verstärkt den jüngsten Schülern näher bringen. Roßkopf: „Wir freuen uns, sie als Beirätin im Gildevorstand begrüßen zu dürfen.“

Ehrungen

Mit dem Hausorden der Gilde in Silber wurde Sven Kränkel von der Bloodere Clique ausgezeichnet. Vor 32 Jahren in die Clique „hineingeboren“, so Roßkopf, ist er heute ihr Vorsitzender.

Mit dem Hausorden in Bronze wurde das Engagement von Louise Haberstroh und Dorothee Vollmer gewürdigt. Beide seien aus der Schrobbe Chöpf-Clique nicht wegzudenken.

Plakettenwettbewerb

„Und witer goht’s“ lautet das Motto der Lörracher Fasnacht 2022. Das gilt auch für die kreativen Köpfe, die sich Jahr für Jahr am Plakettenwettbewerb beteiligen. Diesmal lag nach einer hauchdünnen Entscheidung Dieter Weber vor Benjamin Kunimünch. Platz drei teilten sich Dennis und Frank Schmohl. Anerkennung wurde auch Guiseppina Mercone, Annalena Funk, Sebastian Richardon, Yannic Friedrich und Emil Weber zuteil. Alle erhielten einen Plakettensatz, die drei Erstplatzierten zudem einen Geldbetrag.

Umfrage

Pressekonferenz in Stockholm

Schweden und Finnland wollen wegen des Ukraine-Kriegs Teil der NATO werden. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading