Lörrach IG Verkehr lobt Kandidatur von Neuhöfer-Avdic

Lörrach. Die Sprecherin der IG Verkehr Lörrach, Natali Fessmann, begrüßt in einem Schreiben die Kandidatur von Monika Neuhöfer-Avdic für das Bürgermeisteramt der Stadt Lörrach.

Zwei Problemfelder seien in den vergangenen Jahrzehnten in Lörrach vernachlässigt worden, die heute die Stadt in Bedrängnis brächten: „Eine konzeptlose Stadtentwicklung und das bagatellisierte Verkehrsproblem“, schreibt Fessmann. Angesichts der komplexen Bauvorhaben und Verkehrsprojekte sei Fachkompetenz und offene Kommunikation wichtig, „die sachlich auf die Lösung der Probleme zielen und dabei Bürger konstruktiv einbeziehen“.

Die IG Verkehr unterstütze daher „voll und ganz“ die Kandidatur von Neuhöfer-Avdic für die Stelle des Bürgermeisters in Lörrach. Neben der unbestrittenen Fachkompetenz spreche für Neuhöfer-Avdic auch, dass sie in den vergangenen zwei Jahren die Stadt und ihre Probleme bereits kennengelernt habe und kaum eine Einarbeitungszeit benötigen würde, um die Stelle kurzfristig zu übernehmen.

„In Jörg Lutz als Oberbürgermeister und Monika Neuhöfer-Avdic als Bürgermeisterin sehen wir zwei Persönlichkeiten, die als Team über Kompetenz und Erfahrung verfügen, um die Stadt erfolgreich zu leiten. Zugleich stehen sie für einen zeitgemäßen, offenen, sachlichen und respektvollen Umgang im Rathaus, mit dem Gemeinderat und den Bürgerinnen und Bürgern, was Vertrauen weckt und sich langfristig nur positiv auf die Stadt auswirken kann“, so Fessmann.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading