Lörrach Infrastruktur aufgewertet

Die Stadt hat neue Fahrradabstellanlagen eingerichtet. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Lörrach. Die Umgestaltung der Kirchstraße und der nördlichen Basler Straße hatte unter anderem das Ziel, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen und dem Fuß- und Radverkehr mehr Raum zu geben. Für die Radfahrer hat die Stadt Lörrach in den beiden Straßen jeweils eine Fahrradabstellanlage eingerichtet.

„Die Stadt möchte damit die Infrastruktur für den Radverkehr in Lörrach weiter verbessern wird“, betont die Verwaltung in einer Mitteilung. In der Basler Straße stehen seit Sommer 2019 sechs Bügel ohne Überdachung und in der Kirchstraße seit dem Frühjahr sieben Fahrradbügel mit Überdachung zur Verfügung. Die Kosten belaufen sich auf rund 20 000 Euro.

Die Abstellanlagen werden vor allem von den Anwohnern und den Besuchern der Stadtbibliothek sehr gut angenommen. „Kontinuierlich verbessern wir die Infrastruktur für den Radverkehr in unserer Stadt,“ freut sich Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdic.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading