Lörrach Jede Menge Sanierungsbedarf in Schulen

Im Hans-Thoma-Gymnasium ist in den Sommerferien die Deckensanierung über einigen Verwaltungsräumen geplant.                                                                                                                                                                 Fotos: Kristoff Meller Foto: Die Oberbadische

Lörrach -  Annette Buchauer, Fachbereichsleiterin Grundstücks- und Gebäudemanagement, skizzierte im Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT), notwendige Sanierungsmaßnahmen an Schulen und Turnhallen in der Stadt.  Erläutert wurden während der Sitzung im Burghof etwa die Arbeiten an der Turnhalle der Eichendorffschule.

Eichendorff-Turnhalle

Dort wurde unter anderem Schimmelbefall in den Umkleiden festgestellt, die deshalb gesperrt wurden. Ursache sei wohl eindrückendes Hangwasser. Die Halle weise Feuchtigkeit in den Gipskarton-Wänden auf und in den Bodenhülsen stehe Wasser. Eine Erneuerung der Drainage habe keine Verbesserungen gebracht. Vorgesehen ist der Bau eines Brunnenschachts (in Abstimmung mit Geologen), der Ausbau der befallenen Gipskartonwände im Regieraum und in den Sanitärräumen, die Trocknung der Bodenfläche und die Neubeplankung der betroffenen Wandflächen. Die Kosten werden noch bekannt gegeben. Nach den Sommerferien soll die Halle wieder genutzt werden können.

Fridolinschule

In der ohnehin bereits durch ein Netz gesicherten brüchigen Gipsdecke der Turnhalle an der Fridolinschule hätten sich Risse gebildet. Derzeit werde der Vorschlag geprüft, die Decke über die Sommerferien auszubauen, die Beleuchtung wieder zu montieren und zum Schutz der Einbauten sowie als Ballfang das Netz ebenfalls wieder aufzuspannen. Im Fall einer Sanierung müsse die Decke ohnehin ausgebaut werden.

Theodor-Heuss-Realschule

In der Theodor-Heuss-Realschule sind undichte Stellen am Dach aufgetreten. Bei Starkregen dringe Wasser ein. Nachdem Abdichtungsversuche nicht erfolgreich gewesen seien, müsse die Dachfläche über dem Treppenhaus in den Sommerferien für einen Betrag in Höhe von rund 64 000 Euro saniert werden.

Pestalozzi-Schule

In der Pestalozzi-Schule wurde wegen hohem Radonvorkommen im Frühjahr eine Lüftungsanlage eingebaut. Die Messwerte in den Räumen seien mittlerweile unter die Referenzwerte gesunken.

Hans-Thoma-Gymnasium

Im Hans-Thoma-Gymnasium ist in den Sommerferien die Deckensanierung über einigen Verwaltungsräumen geplant. Wie berichtet, wurde in den betroffen Räumen nach einer Deckenverstärkung im Zusammenhang mit dem Bau eines zweiten Rettungsweges eine wohl durch Klebstoffausdünstungen verursachte Xylol-Belastung festgestellt. Die Stadt befinde sich deshalb in einer juristischen Auseinandersetzung mit der Einbaufirma.

Astrid Lindgren-Grundschule

In der Hauinger Astrid Lindgren-Grundschule sollen die Mädchen- und Jungen-Toiletten in den Sommerferien für eine Summe in Höhe von rund 80 000 Euro erneuert werden. Dies wurde im Ortschaftsrat genehmigt.

Schlossbergschule

In die Haagener Schlossbergschule investiert die Stadt Lörrach rund 120 000 Euro in die Sanierung der Toilettenanlage für Besucher sowie die Erneuerung der Foyerdecke. Auch diese Maßnahme wurde im Ortschaftsrat genehmigt.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading