^ Lörrach: Kampfsport-Gürtel errungen - Lörrach - Verlagshaus Jaumann

Lörrach Kampfsport-Gürtel errungen

ov
Beim Trainingscamp des Taekwon-Do Centers Dreiländereck fanden Prüfungen statt (Symbolfoto). Foto: Pixabay

Beim Trainingscamp des Taekwon-Do Centers Dreiländereck konnten Teilnehmer ihr Können messen.

Das jährliche Trainingscamp des Taekwon-Do Centers Dreiländereck in Lörrach fand unter der Leitung von Großmeister Günter Witzig dieser Tage im Leistungszentrum Herzogenhorn statt. 40 Teilnehmer aus Lörrach, Erlangen und Konstanz trainierten gemeinsam oder aufgeteilt nach Gurtfarben, heißt es in einer Mitteilung.

Schwerpunkt-Lehrgänge

Die unterschiedlichen Schwerpunkt-Lehrgänge wie Koordination-Kombination, Formenlauf, Techniken zur Schulung und Verbesserung der Reaktionsfähigkeit, Pratzen-Training, Freikampf ohne Kontakt und Sicherheitstrainings seien für die Teilnehmer eine große Bereicherung, heißt es. Die alljährlichen Trainingscamps seien nicht nur ein reines Trainingsangebot, sondern eine optimale Gelegenheit, um eine Team- und Mitglieder-Bindung zu erreichen. Im Jahr 2003 fand das erste Camp auf dem Herzogenhorn statt, einige der Mitglieder sind seitdem regelmäßig dabei. Auch sei es so, dass alle Nachwuchs-Trainer über die vielen Jahre durch solche Camps an die Taekwon-Do-Schule gebunden werden.

Ein weiterer Höhepunkt des Trainingsaufenthalts waren die Gurtprüfungen, bei denen die Prüflinge ihr Können bei Bruchtests, beim Formenlauf, bei präzise und schnell ausgeführten Kombinationstechniken und auch beim Freikampf unter Beweis stellen mussten.

Erfolgreiche Sportler

Nach hervorragender Leistung durften sich die Prüflinge über die bestandene Prüfung freuen und konnten folgende Kups (Schülergrade) erreichen: Weißgurt, 9. Kup: Runa Stange. Gelbgurt, 8. Kup: Simon Rathgeber, Noah Günther. Grüngurt, 6. Kup: Aneta Frank, Silas Maltar, Kian Wiederholz, Hendrik Rohrer, Emir Sauerbrey, Alexandros Visvikis. Grüngurt, 5. Kup: Oliver Schneider, Hubertus Rasenberger. Rotgurt, 2. Kup: Jochen Sütterlin.

Spezialtraining

Im Anschluss an die Gurtprüfungen wurde bei einem Lagerfeuer und anschließender Party mit Tanzen der Samstagabend abgeschlossen. Mit großer Begeisterung waren die Teilnehmer beim zweistündigen Abschlusstraining am Sonntagmorgen dabei, heißt es in der Mitteilung des Taekwon-Do Centers Dreiländereck.

Mit der bestanden Prüfung zum Grüngurt haben sich jetzt weitere Teilnehmer für das Spezial- und Intensiv-Trainingscamp im Oktober qualifiziert und bereits ihre Teilnahme zugesagt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Bundeswehr

Braucht Deutschland wieder die allgemeine Wehrpflicht?

Ergebnis anzeigen
loading