Lörrach Keller unter Wasser

Lörrach. Ein Bürger hat die Polizei am Sonntagmorgen gegen 1.15 Uhr darauf aufmerksam gemacht, dass in einem Rohbau an der Ecke Schützen-/Brühlstraße Wasserrauschen zu hören sei. Eine Streife schaute nach und entdeckte eine geplatzte Leitung, aus der Wasser in Strömen austrat.

Deshalb stand der Keller bereits knapp einen Meter unter Wasser. Die Streife forderte die Feuerwehr an, die mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann anrückte. Die Feuerwehrleute unterbrachen zunächst die Stromzufuhr und pumpten anschließend das Wasser ab, so die Polizei.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Teil-Lockdown

Glauben Sie, dass durch die Verschärfung des Teil-Lockdowns die hohen Infektionszahlen in Deutschland bald wieder sinken werden?

Ergebnis anzeigen
loading