Lörrach Kinderbuchmesse mit abenteuerlichen Lügengeschichten eröffnet

Lügen haben lange Nasen... oder? Foto: Denis Bozbag

Lörrach - Zur Eröffnung der Lörracher Kinderbuchmesse LeseLust hat deren künstlerische Leiterin Birgit Degenhardt dem Publikum im Burghof als Baronin Münchhausen skurrile Geschichten aufgetischt.

Die jungen Besucher signalisierten mit grünen oder roten Karten, welche Geschichte sie für bare Münze nahmen und welche sie für eine Fantasterei hielten. Den geladenen Gästen der Stadt, Großkanzler Jörg Lutz, Schatzmeister Rainer Liebenow, Medicus Hans-Jürgen Weh und Graf Hans Schöpflin dankte Degenhardt für die vielen gespendeten Taler und fragte, wie sie es selber mit der Wahrheit hielten. Nachdem jeder sein Plädoyer gegen das Lügen und für das Lesen von Büchern gehalten hatte, bekamen die Herren dafür eine Buchmessen-Ehrenwahrheitsnase verpasst.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie ein Video vom Messe-Auftakt.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Warn-App

Zu Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern soll die Corona-App eingeführt werden. Damit können Infektionsketten nachvollzogen werden. Würden Sie eine App nutzen?

Ergebnis anzeigen
loading