Lörrach Kino und Kontaktpflege

Die Reihen im Cineplex sind beim Seniorenkino gut gefüllt. Foto: Kristoff Meller

Lörrach - Das Seniorenkino ist zur Erfolgsgeschichte geworden. Zum ersten Filmnachmittag mit der Komödie „Birnenkuchen und Lavendel“ im August 2017 seien rund 130 Besucher gekommen, erinnerte sich Anja Knüpfer in der Sitzung des Seniorenbeirats am Donnerstag. Inzwischen besuchten im Durchschnitt 220 bis 250 Frauen und Männer die Filmreihe.

Anja und Thomas Knüpfer vom Seniorenbeirat haben die besondere Filmreihe zusammen mit dem Cineplex-Kino ins Leben gerufen. Die Filmnachmittage, die immer an ersten Montag im Monat um 14.30 Uhr stattfinden, sind ganz auf ältere Besucher abgestimmt: Mitglieder des Seniorenbeirates helfen ihnen auf Wunsch beim Kauf der Karten, beim Bedienen des Lifts und begleiten sie zum Platz.

Ein Ziel: ältere Menschen in Kontakt miteinander bringen

Nach dem Film können die Besucher sich bei einen Glas Sekt, einem anderen Getränk und einer Brezel noch unterhalten. Kinokarte, Getränk und Brezeln sind im günstigen Preis von sechs Euro inbegriffen.

In der Reihe Seniorenkino laufen ganz unterschiedliche Filme – am 5. August zum Beispiel „Die Glenn Miller Story“ über den bekannten Bigband-Musiker. Eine Arbeitsgruppe älterer Bürger suche die Filme zusammen mit dem Leiter des Cineplex Victor Lazuk aus, schilderte Anja Knüpfer und dankte Lazuk für die gute Zusammenarbeit. Besonders freute sie sich darüber, dass viele Besucher vor oder nach dem Film zusammen etwas trinken gehen. Ein Ziel des Seniorenkinos sei ja auch, dass ältere Menschen in Kontakt miteinander kommen.

Am 1. August startet außerdem Lörrachs dritter Seniorensommer. Die Seniorenbeauftragte Ute Hammler freute sich, dass das Programm inzwischen auf 22 Veranstaltungen angewachsen ist (wir berichteten). Die Senioren erwarte eine bunte Mischung mit Gefälligem und Geselligem, mit informativen Vorträgen. Als Schwerpunkt biete man diesmal Führungen zu sozialen Einrichtungen an, etwa zur Feuerwehr oder zur Rettungsleitstelle. Es wird zudem einen Tanznachmittag und eine Wanderung geben, außerdem Veranstaltungen direkt in Tüllingen, Stetten, Brombach und Hauingen. Auch die beliebten Stadtrundfahrten mit Oberbürgermeister Jörg Lutz und Bürgermeisterin Neuhöfer-Avdic finden wieder statt. Hammler dankte allen Ehrenamtlichen, die zum Gelingen des Seniorensommers beitragen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading