Lörrach (alo). Bei gutem Wetter und Sekt wurde am Freitag der „Kubus“ im Aichelepark offiziell eröffnet. Beatrice Kaltenbach-Holzmann bedankte sich bei der Stadt Lörrach und der Hieber-Stiftung, die das Projekt mit 2000 Euro unterstüzte.

Die mobile Jugendarbeit der Dieter-Kaltenbach-Stiftung hat den „Kubus“ mit Hilfe von Jugendlichen gebaut und gestaltet (wir berichteten). Der 16 Quadratmeter große Aufenthaltsort besteht aus einer freien und einer überdachten Fläche mit Sitzmöglichkeiten.

Die Stiftung sieht darin eine Chance zum Mitgestalten. Stadtjugendpfleger Stefan Dieterle bedankte sich für das Engagement und hofft, dass der Kubus bei der Wiederbelebung des Aicheleparks hilft.