Lörrach Küchenbrand in Blumenladen

mek, 02.12.2017 13:34 Uhr
Lörrach (mek). Glimpflich ausgegangen ist ein Küchenbrand am Samstagvormittag in einem Blumenladen auf dem Bahnhofsplatz. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr-Abteilung Lörrach wurden um 11.24 Uhr alarmiert. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug - 35 Einsatzkräfte und sechs Fahrzeuge - vor Ort.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte war das offene Feuer in der Küche sichtbar. Brandrauch drang durch geöffnete Fenster und das Nachbargeschäft nach außen.

Die Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr im Innenangriff konnte laut Feuerwehr jedoch bereits nach kürzester Zeit erfolgreich beendet werden. Ein Übergriff der Flammen auf weitere Gebäudeteile und den Nachbarladen wurde verhindert.

Bahnhofszufahrt, Unterführung und Teile des Bahnhofsplatzes wurden während des Einsatzes aus Sicherheitsgründen abgesperrt. Hierdurch kam es zu Verkehrsbehinderungen und Rückstaus. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde das Gebäude belüftet, CO-Messungen durchgeführt sowie der Brandraum und das Nebengebäude kontrolliert. Die letzten Kräfte konnten bereits gegen 12.45 Uhr wieder einrücken.

Nach derzeitiger Kenntnisstand der Polizei brach der Brand in der Küche des Geschäftes aus und verursachte hier nicht unerheblichen Sachschaden. Auch ein benachbartes Geschäft wurde durch die Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird derzeit von der Polizei auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Lörrach geführt.
 
 
Fotostrecke 4 Fotos
 
          0