Lörrach Lörrach bewegt sich

Die Oberbadische
Entlang dieses Weges soll die Sport- und Bewegungsstation aufgestellt werden. Impulsgeber, Initiatoren und Unterstützer sind (v.l.) Kathy Wind. Julia Arndt, Gerd Wernthaler, Ute Lusche, Wolfgang Hirsch und Karsten D. Kleine (Bürgerstiftung) Foto: Bernhard Konrad Foto: Die Oberbadische

Von Bernhard Konrad

Lörrach. Eine Initiative von Bürgerstiftung und Rot-Weiß Lörrach soll in die Anlage einer öffentlichen Sport- und Bewegungsstation im Grüttpark münden. Unter dem Titel „Fit im Grütt“ werden nun Spenden für die ersten fünf Geräte gesammelt.

In Kooperation mit der Stadt haben die Initiatoren eine Anregung von Kathy Wind und Gerd Wernthaler aufgenommen, die wie der RWL-Vorsitzende Wolfgang Hirsch bereits vor Jahren die Idee eines Mehrgenerationenspielplatzes an die Verwaltung herangetragen hatten. Wernthaler und Wind argumentieren aus der Perspektive von Familien, die den Park regelmäßig nutzen. Im Gegensatz zum ebenfalls gelungenen Trimm-Dich- Pfad sei ein Bewegungsangebot im Grütt fußläufig zu erreichen, zudem werde der Park selbst aufgewertet. „Solch ein neuer Ort der Begegnung wäre eine tolle Sache“, sagte Wernthaler gestern. Dieser Ansatz bringe den Sport dorthin, wo die Menschen sind.

Die Bürgerstiftung fördere die Idee gerne, sagte deren Vorsitzende Ute Lusche vor Ort. Indes sei das Projekt nur mit Hilfe finanzieller Unterstützung aus der Bevölkerung zu meistern: „Ohne zahlreiche kleine und große Spenden wird es nicht funktionieren. Wir sind aber davon überzeugt, dass wir es schaffen können. Jeder Betrag ist willkommen“, sagte Lusche auch mit Blick auf die erfolgreich etablierten öffentlichen „Bücherschränke“. Wenn alles klappt, kann die Station schon im kommenden Frühjahr genutzt werden. Benötigt wird eine Summe in Höhe von 20 000 Euro.

Die Stadt würde bauliche Maßnahmen finanzieren, die Spenden fließen ausschließlich in die Anschaffung der Geräte, die Rot-Weiß Lörrach betreuen würde. Sofern das Projekt umgesetzt wird, würde der Verein an Ort und Stelle auch Kurse mit qualifizierten Übungsleitern anbieten.

„Fit im Grütt“ kommt auch dem Leitbild des Lörracher Sportentwicklungplans entgegen. Über 60 Prozent des Sports wird demnach außerhalb der Vereine privat organisiert und ausgeübt. „Das Angebot soll alle Zielgruppen vom Jugendlichen bis zu Senioren ansprechen – ohne Anmeldung und Kosten“, so Sportkoordinatorin Julia Arndt. u  Interessierte Bürger können sich bei der Bürgerstiftung unter Tel. 07621/168 22 77 oder per E-Mail unter kontakt@buergerstiftung-loerrach.de melden oder einfach eine Spende für „Fit im Grütt“ auf eines der folgenden Konten der Bürgerstiftung überweisen: Sparkasse Lörrach- Rheinfelden, Kto: 1014604, BLZ: 68350048, oder Volksbank Dreiländereck Kto: 990990, BLZ 68390000.

Umfrage

Coronavirus - Düsseldorf

Im Landkreis Lörrach wurden die Coronamaßnahmen verschärft. Mitunter gilt im stationären Einzelhandel bis auf wenige Ausnahmen die 2G-Regel. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading