Lörrach. Ein siebenjähriges Mädchen wurde am Montag gegen 18 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Brückenstraße leicht verletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr das Kind mit seinem Tretroller zwischen wartenden Fahrzeugen hindurch auf die Straße. Ein 31-jähriger BMW-Fahrer leitete daraufhin eine Vollbremsung ein, dennoch kam es zum Zusammenstoß.

Glücklicherweise erlitt das Mädchen nur leichte Beinverletzungen und konnte nach Untersuchungen im Krankenhaus wieder nach Hause. Die Unfallaufnahme erfolgte durch das Verkehrskommissariat Weil am Rhein.