Lörrach. Das Bühneli-Theater Lörrach spielt das Stück „Das Missverständnis“ von Albert Camus unter der Regie von Kerstin Kapfer.

Nach 30 Jahren Abwesenheit kehrt Jan in seinen düsteren Heimatort zurück, wo Mutter und Schwester einen armseligen Gasthof bewirtschaften. Er ist in der Fremde reich geworden und will nun seine Familie an seinem Glück teilhaben lassen. Allerdings macht er sein Vorhaben davon abhängig, ob Mutter und Schwester ihn erkennen und gibt daher seine Identität nicht preis. Mutter und Tochter dagegen rauben schon seit Jahren wohlhabende Gäste aus und töten sie. Mit der gestohlenen Barschaft wollen sie ihren Traum von einem freien Leben in einem sonnigen Land am Meer verwirklichen. Erkennen die beiden Frauen Jan; oder sehen sie in ihm nur das lukrative Opfer? Als Jan sich in sein Zimmer zurückzieht, ist das Geheimnis um seine Identität noch nicht gelüftet. Welchen Lauf nimmt das Schicksal?

u Spieltermine: 20. und 21. März sowie 24. April, jeweils um 20 Uhr. Infos unter: www.buehneli.de.