Lörrach Muntere Mühle

Krimiautor Heinz Müller (Uwe Uhlemann) hofft, in Ruhe schreiben zu können. Tochter Sabine (Katja Schmuck) bestärkt ihn. Foto: Gottfried Driesch Foto: Die Oberbadische

Lörrach - Nur noch wenige Tage, bis sich am Samstag der Vorhang zur Premiere der Komödie „Müllers Mühle“ von Christian Lange im Bühneli heben wird.

Der Autor hat in der Nähe von Göttingen lange eine Laienbühne geleitet. Doch die Suche nach geeigneten Stücken für die Theatertruppe gestaltete sich schwierig. So hat er 1990 erstmals ein eigenes Stück für das Theater geschrieben. Im Laufe der Jahre kamen fünf weitere hinzu. Die Rollen hat er damals seinen ihm zur Verfügung stehenden Schauspielern auf den Leib geschrieben. „Müllers Mühle“ gehört zu den meistgespielten Komödien des Autors.

Intensive Proben

Regisseur Felix Ebner hat viel Herzblut in die Realisierung des Schauspiels gelegt. Der Vorteil, für jede der sieben Rollen je zwei Darsteller zur Verfügung zu haben, ist gleichzeitig mit doppelter Arbeit verbunden. Seit Anfang Juni wurde intensiv geprobt. Premiere ist am 10. November 20 Uhr im Bühneli, Brombacher Straße 3. Spieltage meist Freitag und Samstag, die genauen Termine unter www.buehneli.de.

Vorverkauf immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr, freitags von 17 bis 19 Uhr undsamstags von 10 bis 12 sowie 17 bis 19 Uhr unter Tel. 07621/43331.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading