Lörrach Musik am Puls der Zeit

Die Basel Sinfonietta unter der Leitung von Peter Rundel mit Yiqing Zhus „Deep Grey“Foto: Willi Vogl/Screenshot Foto: Die Oberbadische

Von Willi Vogl

Basel. „Der Basel Composition Competition bedeutet, in die Zukunft zu schauen“, beschreibt Moderator Florian Hauser vom SRF2 Kultur den Fokus des seit 2017 existierenden internationalen Kompositionswettbewerbs. Dabei werden nicht nur Spezialisten angesprochen, sondern gezielt auch Schulklassen zu eigenschöpferischer Auseinandersetzung eingeladen.

Finalkonzert in Basel als zeitversetzter Livestream

Von den über 350 Einsendungen wurden acht für Sinfonieorchester und vier für Kammerorchester ausgewählt. Die Basel Sinfonietta, das Sinfonieorchester Basel und das Kammerorchester Basel unter der Leitung der Dirigenten Peter Rundel, Francesc Prat und Franck Ollu brachten die Auswahl zur Uraufführung. Eine hochkarätig besetzte Jury kürte die Finalisten und die Preisträger.

Das Finalkonzert mit fünf Werken wurde im Paul-Sacher-Saal aufgezeichnet und konnte als zeitversetzter Livestream in einer Global Concert Hall weltweit gehört werden. Neben den instrumentationstechnischen Fragen, die laut Juror Beat Furrer in allen Werken des Finalkonzerts mit Bravour gelöst wurden, waren als Kriterien eine überzeugende Formgebung und die persönliche Handschrift entscheidend.

In Eneko Vadillos „Skulpteo“ standen Skulpturen der Bildhauer Chirinio, Giacometti und Kapoor Pate. Die zeitlupenartige pulsierende Repetition eines Tuttiklanges spaltete sich in dissonanten Mäandern immer wieder neu auf und erzeugte einen verdichtungsfreien und offen Werkverlauf. Dabei rettete auch der motorische Schlussteil des 20-minütigen Werks den Hörer nicht vor einer gewissen Ermüdung.

Andrea Mattevis „Respiro sul lato dell’abisso“ hingegen gelingt in seiner kompositorischen Deutung des Atmens ein sprechender kurzweiliger Duktus. Dabei bezieht er sich auf philosophische Standpunkte von Dante bis Heidegger und kreiert mit pochenden Bässen, wuselnden hohen Holzbläsern, mit auf Flaschenhälsen erzeugten Luft- und filigranen Klappengeräuschen elegische Phrasen und attraktive Belcanto-Qualitäten.

Miguel Morate erhielt seinen poetischen Impuls durch die Entdeckung der Gravitationswellen 2015.

Artur Akshelyan setzt im Gegensatz zu den poetischen außermusikalischen Ableitungen der meisten anderen Komponisten auf eine Idee der absoluten Musik. In „Three Pieces for Orchestra“ lotet er in unterschiedlichen Herangehensweisen die Prinzipien der Wiederholung und der Gleichzeitigkeit aus. So nimmt man etwa in „Parallel Lives“ eine Melange zwischen quirligen Figuren und an- und abschwellenden Klängen wahr, fokussiert sich in „Eastern Clouds“ auf gesangliche Repetitionen und erlebt in „Transfiguration“ eine kurze Materialverdichtung.

Yiqing Zhu setzt in „Deep Grey“ auf Anleihen aus der Gamelanmusik, dem Rock ’n’ Roll, ostasiatischer Musik und Beatboxing und vermittelt in seinem fesselnden Klangbekenntnis den Eindruck analog erzeugter Live-Elektronik. Flageolettgefärbtes Sirren, blubbernde Blasgeräusche oder das Klopfen der Blechbläser auf ihre Mundstücke sind hier nicht nur bezaubernde einzelne Ausdrucksmomente. Vielmehr verschmelzen sie zunehmend zu größeren insistierenden Klangmustern mit Erinnerungswert, die in überzeugender Weise Form bilden.

Man kann das Engagement des Teams um den Basel Composition Competition, der beteiligten Orchester und ihrer Dirigenten nicht hoch genug einschätzen. Wenngleich wohl nur wenige Werke in das Orchesterrepertoire eingehen werden, macht ihr Erklingen doch deutlich, wie bereichernd Musik am Puls unserer Zeit sein kann. Chapeau!  Das Preisgeld von 100 000 Franken verteilt sich auf: 1. Preis: Yiqing Zhu (China), 2. Preis: Artur Akshelyan (Armenien), 3. Preis: Miguel Morate (Spanien)

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    11

Umfrage

urn-newsml-dpa-com-20090101-191029-99-500330_large_4_3.jpg

Die neue Landesregierung will mehr Cannabis für den Eigenbedarf tolerieren. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading