Lörrach Neue Kurse für den Frühling

Der Kurs „Girls & Technik“ startet wieder. Foto: zVg/Phaenovum

Lörrach - Das Schülerforschungszentrum Phaenovum startet mit neuen Kursen ins Frühjahr. Für Mädchen, die gerne basteln und handwerken geht am Mittwoch, 13. März, 16.30 bis 18 Uhr, der Kurs „Girls & Technik“ in eine neue Runde. Interessierte Schülerinnen der (Werk-) Realschulen und Gemeinschaftsschulen (Klassenstufe 7 und 8) können im Labor experimentieren, programmieren, bauen und löten. Insbesondere Mädchen, die das Wahlpflichtfach Französisch und Alltagskultur-Ernährung-Soziales (AES)/Mensch und Umwelt (MuM) wählten, haben hier laut einer Mitteilung die Möglichkeit, Naturwissenschaft und Technik auszuprobieren. Der Kurs wird von der Agentur für Arbeit unterstützt und ist als berufsorientierendes Angebot kostenfrei.

Im neuen „Technik-Kurs“ können Mädchen und Jungen der (Werk-)Realschule und Gemeinschaftsschule (Klassenstufe 7 und 8) am Phaenovum ausprobieren, ob ihnen Naturwissenschaft und Technik Spaß macht. Willkommen sind auch Jugendliche, die das Wahlpflichtfach Französisch und AES/MUM gewählt haben. Die Kursinhalte sind identisch zum Kurs „Girls & Technik“. Auch dieser Kurs wird von der Agentur für Arbeit unterstützt und ist als berufsorientierendes Angebot kostenfrei.

Ein neuer Einführungskurs in die offene Werkstatt beginnt am Donnerstag, 14. März, 15 bis 17 Uhr, bei dem die verschiedenen Arbeitsmethoden und der Umgang mit Maschinen vermittelt werden. Dabei stellen die Kursteilnehmenden ein Holzobjekt mit elektronischen Bauteilen her. Mit dem „Werkstattschein“ ist es anschließend möglich, eigene Projekte in der Werkstatt zu bearbeiten.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

748941_0_4_1000x750.jpg

Die Bundesregierung hat entschieden, dass Urlauber, die in ein Risikogebiet reisen, die Kosten für den Corona-Test bei der Rückkehr nicht selbst übernehmen müssen. Zahlen werden die Krankenkassen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading