Lörrach Neue Nutzungsimpulse setzen

Die Grünen sprechen sich für eine Umgestaltung des Erdgeschosses der Stadtbibliothek aus. Foto: Kristoff Meller Foto: Die Oberbadische

Lörrach. „Mit Fertigstellung der verkehrsberuhigten Basler Straße besteht jetzt für die Stadtbibliothek die Möglichkeit, sich zur Basler- und Kirchstraße hin werbend zu öffnen und neue Nutzungsimpulse zu geben“, schreibt die Fraktion der Grünen in einer Mitteilung. Sie sind der Meinung, „dass über eine Neugestaltung des Bereichs im Erdgeschoss der Stadtbibliothek nachgedacht werden muss und sich die erhöhte Aufenthaltsqualität in der Basler Straße auch im Erdgeschoss der Bibliothek fortsetzen sollte“, so Gerd Wernthaler für die Fraktion.

Die Schaufenster des ehemaligen Kaufhauses sollten einen besseren Blick in das Innenleben der Bibliothek gestatten, um neugierig zu machen und Berührungsängste abzubauen. Eine Neugestaltung des Thekenbereichs im Rahmen der Einführung des RFID-Funksystems, das das Barcode-Verbuchungssystem ablöst, böte hier spürbare Verbesserungen, finden die Grünen.

Auch habe sich das Nutzerverhalten der Gäste der Stadtbibliothek in den vergangenen Jahren wesentlich geändert: Die Verweildauer erhöht sich. Viele Menschen, gerade auch Schüler, arbeiten und lernen zwischenzeitlich mit oder ohne Computer in der Bibliothek. Die Digitalisierung stellt auch die Bibliotheken vor neue Herausforderungen. Ihre Infrastruktur müsse dem technologischen Wandel und dem veränderten Nutzerverhalten angepasst werden. In Zukunft wird es immer stärker darum gehen, Bücher und digitale Medien miteinander zu verbinden.

„Der bisherige Veranstaltungsraum ist in die Jahre gekommen, nicht sonderlich ansprechend und entspricht auch nicht mehr den aktuellen Sicherheitsanforderungen“, schreiben die Grünen. Ein umgestaltetes Erdgeschoss böte sich auch für Lesungen und kleinere Veranstaltungen an. „So kann sich die Stadtbibliothek noch mehr zu einem öffentlichen Ort und kulturellen Treffpunkt entwickeln“, sagt Wernthaler.

Die Stadtbibliothek hat zudem laut den Grünen eine private Spende von 80 000 für die Ausstattung der Bibliothek erhalten. Dieser Betrag, die Umgestaltung der Straße, das sich verändernde Nutzerverhalten und die Einführung des neuen Verbuchungssystems sollten zum Anlass genommen werden, die Aufenthaltsqualität des Erdgeschosses aufzuwerten und für neue Nutzungsmöglichkeiten zu erweitern.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading