Lörrach Neuhöfer-Avdic verpflichtet

Die Verwaltungsspitze ist wieder komplett: Monika Neuhöfer-Avdic und Jörg Lutz Foto: Bernhard Konrad Foto: Die Oberbadische

Lörrachs Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdic ist gestern Nachmittag offiziell ins Amt eingeführt worden. Oberbürgermeister Jörg Lutz überreichte ihr im Beisein der Mitglieder des Ältestenrats die Ernennungsurkunde.

Von Bernhard Konrad

Lörrach. „Ich freue mich auf den Weg, der vor mir liegt“, sagte Neuhöfer-Avdic. Längst fühle sie sich „total wohl“ im Lörracher Rathaus – als neue Bürgermeisterin sehe sie der Zusammenarbeit mit Politik, Verwaltung und Bürgerschaft voller Zuversicht entgegen.

Wohnraum schaffen – auch für niedrigere Einkommen –, Schulentwicklung, Verkehr, Rathaussanierung: Dies seien nur einige von vielen wichtigen Themen, die sie künftig auf ihrer neuen Position bearbeiten werde. Nach einer spannenden Wahl sei damit ein Traum in Erfüllung gegangen.

Die Komplettierung der Führungsspitze sei gerade „in stürmischen Zeiten wichtig“, betonte Lutz. Auf die zahlreichen anstehenden Großprojekte wie etwa das Zentralklinikum musste der Oberbürgermeister erst gar nicht ausführlich verweisen: Die Abrissgeräusche auf dem benachbarten Postareal bildeten den Soundtrack dieser Amtseinführung.

Die Funktionsweise einer Verwaltung sei gewiss nicht identisch mit den Mechanismen in Unternehmen, doch sei hier wie dort ein funktionierender Vorstand unerlässlich für das Gelingen des Ganzen. Ebenso bedeutend seien klare Ziele und Vorstellungen für die Weiterentwicklung einer Stadt, die sich auch durch die Vielfalt kontroverser Meinungen auszeichne. Lörrach verfüge über eine Führungsspitze, die inhaltlich gut zusammenarbeiten könne, aber im Miteinander keineswegs kritiklos sei, betonte der OB. Entscheidend sei, wie und dass man zu Lösungen komme. Dabei sei im Grundsatz die Hand des Vorstands sowohl Richtung Gemeinderat als auch zur Bürgerschaft hin weit ausgestreckt.

Gerd Wernthaler (Grüne) überreichte für die Fraktionen – vertreten durch Petra Höfler und Bernhard Escher, (CDU), Günter Schlecht (SPD) sowie Uwe Claassen (Freie Wähler) – ein kleines Präsent. Wernthaler wünschte Lörrachs neuer Bürgermeisterin unter anderem „den Mut, Kante zu zeigen.“

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Europa- und Kommunalwahlen stehen an: Haben Sie sich von den Parteien gut informiert gefühlt?

Ergebnis anzeigen
loading