Lörrach Nikolausessen für Bedürftige

Vianne Beauchoux
Das engagierte Team des Nikolaus-Essens (v.l.): Klaus Breitenfeld, Sonja Heinrich, Jane Bick, Veit Vogel, Antje Stiefvater, Michael Wegner, Silvia Bauts, Claudia Bäumle Foto: Vianne Beauchoux

Dank der Mithilfe von Sponsoren und zahlreichen Helfern fand dieses Jahr in der Tafel Dreiländereck in Brombach ein Nikolaus-Essen statt. Am Dienstag konnten Bedürftige in der weihnachtlich dekorierten Kantine kostenlos ein warmes Essen einnehmen.

Von Vianne Beauchoux

Lörrach-Brombach. Die Hauptorganisatoren Michael Wegner, Leiter der Thermomix-Gruppe Lörrach, und Georg Leisinger, Chef des Restaurants „Rosengarten“, organisierten die Aktion mit Hilfe ihrer tatkräftigen Teams dieses Jahr schon zum siebten Mal. Den Ort für die gemeinnützige Aktion stellte die Leiterin des Tafelladens Lörrach-Brombach, Angelika Kiefer, zur Verfügung.

Helfer bereiten Essen für 300 Bedürftige vor

Das Helferteam arbeitete vor Ort und bewirtete die Bedürftigen. Es sei schön, nach zwei Jahren endlich wieder Speisen ausgeben zu dürfen, erklärt Wegner im Gespräch mit unserer Zeitung. Die vergangenen beiden Jahre hätte es wegen der Corona-Verordnungen nur „Essen to go“ gegeben. „Es macht mich froh, die funkelnden Gesichter wieder sehen zu können“, freut sich Wegner. Für die Vorbereitung habe das engagierte 30-köpfige Helferteam um die 30 Stunden gebraucht. Insgesamt wurde Essen für 300 Bedürftige vorbereitet, so Wegner.

Zu Essen gab es Rindergulasch mit Nudeln und Rotkraut, dazu Teigwaren und im Anschluss Dessert. Zubereitet wurde das Essen vor Ort von Georg Leisinger und seinen Mitstreitern vom „Rosengarten“. Die Spenden von Gönnern und Sponsoren seien insbesondere für diese Aktion unentbehrlich gewesen. „Ohne unsere Sponsoren wäre das alles hier nicht möglich“, betont Wegner. Zu den Sponsoren gehören örtliche Geschäfte und Firmen: die Bäckerei Paul, die Firma Interfood, die Allianz, die Privatbrauerei Lasser und das Medienhaus Uehlin.

Den 6. Dezember habe man nicht zufällig ausgesucht: „Der Nikolaustag ist ein besonderer Tag, und er soll auch für Bedürftige ein schöner Tag sein“, so Wegner auf die Frage nach der Intention des Unterfangens.

Passend zur kalten Jahreszeit bot die Obdachlosen- und Bedürftigen-Hilfe des Landkreises Lörrach unter Federführung von Falk Hahmann vor der Tür kostenlose Winterkleidung an. Die Kleiderspenden kommen von Privatleuten, so Hahmann. Spenden jeglicher Art für die gute Sache seien natürlich immer willkommen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading