Lörrach Plattform für Kinderbetreuung wieder offline

Am Dienstagmittag war die Seite bereits wieder offline. Foto: Die Oberbadische

Lörrach (mek). Es war gut gemeint: Um auf die flächendeckenden Schul- und Kitaschließungen zu reagieren, haben Emanuel und Andreas Holzmann aus Lörrach unter www.corona-betreuung.de eine Plattform entwickelt, die laut einer Mitteilung berufstätige „Eltern mit engagierten Bürgern zusammenbringen“ und sie bei der Suche nach einer geeigneten Betreuung unterstützen sollte.

Doch nach nur einem Tag kam schon das Aus: „Aufgrund politischen Drucks wird die Plattform mit sofortiger Wirkung heruntergefahren“, war am Dienstag auf der Website zu lesen.

Zuvor hatte es massive Kritik im Internet gegeben, weil die Einrichtungen nicht ohne Grund geschlossen worden seien: „Uns wird verboten zu arbeiten, und da geht man hin und bietet gegen Geld an, Kinder zu betreuen“, beklagte eine Tagesmutter. Eine andere Frau kommentierte: „Zwei junge Ingenieure haben das Know-how für die Gestaltung der Seite, ihnen fehlt aber offensichtlich das Wissen um Kinderschutz und Pädagogik.“

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading