Lörrach Polizei: Fahrer gefährdet

Lörrach. Eine Gruppe elf- und zwölfjähriger Schüler ist am Mittwoch gegen 12.45 Uhr auf der Baumgartnerstraße im Bereich des Schulzentrums angeblich vom Fahrer eines silbernen Opel gefährdet worden, als dieser rückwärts auf sie zufuhr. Die Kinder konnten dem Fahrzeug zwar ausweichen, waren aber durch den Vorfall sehr verängstigt, so die Polizei. Zudem soll der Fahrer, ein 22-jähriger Mann, den Kindern mit der Faust gedroht haben, woraufhin diese eine Lehrerin verständigten.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Fahrer wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung. Unbeteiligte Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Revier in Lörrach, 07621/176-500, zu melden.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading