Lörrach Polizei nimmt tobenden Gewalttäter fest

Die Oberbadische, 27.11.2017 17:15 Uhr

Lörrach. In der Nacht zum Sonntag hat die Polizei einen gesuchten Gewalttäter im Stadtgebiet festgenommen. Gegen Mitternacht wurde eine Streife auf einen lauthals herumbrüllenden Mann aufmerksam und hielt an.

Der Schreihals wollte sofort die Türen des Streifenwagens öffnen und schrie weiterhin herum. Auf Nachfrage, was passiert sei, gab er keine Antwort und zeigte sich zunehmend bedrohlicher.

Der Mann stand augenscheinlich unter Alkohol- und vermutlich auch unter Drogeneinfluss. Da die Beamten einen tätlichen Angriff befürchteten, überwältigten sie den Mann, legten ihm Handschellen an und nahmen ihn mit.

Auf dem Polizeirevier tobte der Festgenommene weiter, verweigertes Angaben zur Person und war nicht mehr zu beruhigen.

Daraufhin wurde er in die Gewahrsamszelle gebracht und weitere Nachforschungen zu seiner Identität angestellt. Hierbei stellte sich heraus, dass es sich um einen 30-jährigen, polizeibekannten Gewalttäter handelt, der in Deutschland gemeldet ist und in der Schweiz zur Festnahme ausgeschrieben ist. Des Weiteren kam heraus, dass sich der Gesuchte vor dem Aufeinandertreffen mit der Polizeistreife in einem Kino aufgehalten hatte und dort in einen Konflikt verwickelt war, so die Polizei.

Dabei schlug er zwei Personen und verletzte eine weitere mit einer Spielzeugwaffe. Der Tatverdächtige selbst wies ebenfalls Verletzungen auf. Die Umstände der Auseinandersetzung sind noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.