Lörrach Realschuldach ist undicht

 Foto: Kristoff Meller

Lörrach - Das Problem ist nicht neu, aber es hat sich verschärft: Das Dach der Theodor-Heuss-Realschule (THR) ist undicht. Mittlerweile musste ein Treppenaufgang in der Schule gesperrt werden. Auch der Musiksaal ist betroffen.

Bei der Sanierung der Schule seien beim Dach insbesondere Verbindungsstücke zwischen einzelnen Segmenten überarbeitet worden. Das Dach als ganzes wurde seinerzeit nicht saniert.

Schon seit Längerem drang an manchen Stellen immer wieder mal Wasser ins Gebäude. Gelegentlich seien hier und dort „Löcher geflickt“ worden. Nun aber seien weitere Stellen hinzugekommen, sagte THR-Rektorin Sonja Mohren am Mittwoch auf Anfrage unserer Zeitung.

Treppenaufgang wegen Rutschgefahr gesperrt

Die Schulleiterin sieht sich mit wachsenden Problemen konfrontiert: Der Treppenaufgang musste wegen Rutschgefahr gesperrt werden – es tropft von der Decke. An mancher Wand sei innen und außen Nässe festzustellen.

Verschlimmert hat sich die Lage vor rund zwei Monaten, sagte Mohren. Zumindest auf der Parkplatzseite müsse das Dach in der Fläche saniert werden.

Gleichwohl betont sie, dass der Schulbetrieb funktioniere. Schülern und Lehrern stünden bis auf Weiteres genügend Treppenaufgänge zur Verfügung, doch könne die Situation auf Dauer so nicht bleiben. Sie mache sich zunehmend Sorgen um die Substanz des Gebäudes.

Die Fachbereichsleiterin „Grundstücks- und Gebäudemanagement“, Annette Buchauer, bestätigte Mohrens Ausführungen: Während einzelne Undichtigkeiten im vergangenen Jahr zunächst punktuell behoben werden konnten, seien solche Reparaturen mit der Zeit immer schwieriger geworden – auch deshalb, weil nicht mehr alle problematischen Stellen lokalisiert werden konnten.

Größere Dachfläche wird erneuert

Deshalb werde die Stadtverwaltung nun eine größere Dachfläche erneuern. Derzeit holt die Kommune mehrere Firmen-Angebote ein, denn das Problem solle möglichst zeitnah behoben werden, betonte Annette Buchauer auf Anfrage. Gleiches gelte für die Situation im Musiksaal der THR, die erst aktuell hinzugekommen sei. Auch hier solle so bald wie möglich Abhilfe geschaffen werden.

Aufs Ganze besehen hätten zahlreiche städtische Gebäude mittlerweile ein Alter erreicht, so Annette Buchauer, in dem häufiger Reparatur- sowie Sanierungsbedarf und damit in der Konsequenz auch ein Sanierungsstau auftrete.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

Umfrage

Friedrich Merz

Merz, Laschet oder Röttgen? In der CDU beginnt die heiße Phase im Rennen um den CDU-Vorsitz. Wie stehen Sie zu den Personalien?

Ergebnis anzeigen
loading