Lörrach Sanierung der Villa Aichele wird teurer

Die Villa Aichele wurde innen und außen saniert. Foto: zVg

Lörrach - Die Villa Aichele wurde aufwendig saniert und umgebaut. Jetzt liegt die Abschlussrechnung vor. Die Kosten betragen 2,14 Millionen Euro. Damit ist die Maßnahme 651 000 Euro teurer als geplant. Der Grund sind zusätzliche Maßnahmen des Denkmalschutzes. Der Gemeinderat hat die erhöhten Kosten genehmigt.

Im Zuge der Bauarbeiten wurden zusätzliche Leistungen insbesondere im Bereich der Tonnendachgauben und der Sandsteinabdeckungen zum Schutz der porösen Sandsteinfensterbänke erforderlich, die zum Zeitpunkt der Ausschreibung nicht bekannt waren. Die Anpassarbeiten konnten nicht im Vorfeld abgeschätzt werden und mussten erbracht werden. Durch den höheren Aufwand erhöht sich auch die Fördersumme um 255 000 Euro auf insgesamt 1,07 Millionen Euro.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading