Lörrach - Zum zweiten Mal hat die Stadt Lörrach am Dienstagnachmittag mit dem Künstler Gunter Demnig Stolpersteine in der Innenstadt verlegt. Dieses Mal wurden insgesamt sieben Steine an drei innerstädtischen Orten vor den ehemaligen Wohnorten der Opfer in den Boden eingelassen. Dabei nahmen auch zahlreiche Angehörige - teils sogar aus Tel Aviv und New York - an der feierlichen Zeremonie mit Musik, Gebeten und Reden teil (lesen Sie mehr in unserem Bericht hier)