Lörrach Sonnensittiche waren Stars

Vor der „Wohnung“ südamerikanischer Sonnensittiche (v.l.): Daniele Callies mit Tochter Caroline, Helga Güdemann, Kay Kästner und Klaus Güdemann Foto: Peter Ade

Lörrach-Hauingen - Die Festhalle an der Brückenstraße glich am Wochenende einem einzigen, großen Vogelkäfig. Munteres Gezwitscher aus über 200 Kehlen erfüllte den bunt geschmückten Saal. Der Vogelschutz- und Zuchtverein Hauingen und Umgebung veranstaltete seine Jahresausstellung.

Besucher aus Stadt und Land waren entzückt von schönen Wellen- und Großsittichen, Papageien, Kanarien, Waldvögeln und weiteren Exemplaren. Tiere aus fast allen Kontinenten tummelten sich in liebevoll geschmückten Volieren. Stars waren „Sonnensittiche“ – leuchtende Vögel aus Südamerika.

Die Gäste – unter ihnen viele Kinder – bekamen Einblick in die heimische und exotische Vogelwelt. Die Vogelzüchter verstehen sich als Umwelt- und Naturschützer und würden sich freuen, wenn das Interesse an ihrem Hobby wieder zunähme. Um Nachwuchs zu gewinnen, gab’s auch schon Besuche und Informationstage in Kindergärten. Die meisten Jungzüchter leben in Familien, die dem Hobby schon seit Generationen verbunden sind.

Vorsitzender Kay Kästner (Steinen-Höllstein) und sein Stellvertreter Klaus Güdemann (Bürchau) waren mit der Schau zufrieden. Der Hauinger Verein hat zurzeit etwa 50 Mitglieder aus dem ganzen Kreisgebiet, gut ein Drittel davon sind aktive Züchter. Die meisten tragen mit freiwilligem Einsatz Jahr für Jahr zum Gelingen der Ausstellung bei.

Wer sich umfassend über die Tiere und das aktuelle Geschehen im Verein informiert hatte, konnte sich bei einem Imbiss stärken, dem Glück an einer Tombola auf die Sprünge helfen und an einem Verkaufsstand Bastelarbeiten erwerben.

Der Verein ist das ganze Jahr über aktiv. Freundschaftliche Kontakte gibt’s zu französischen Züchtern und Vereinen im Wiesental. Man besucht sich gegenseitig und nimmt mit Tieren an Ausstellungen teil.

In einem Grußwort lobt der Hauinger Ortsvorsteher Günter Schlecht den traditionsreichen Verein für dessen Einsatz für Umwelt, Natur und Artenschutz. Der Schutz der Tiere in Wald und Flur sei eine bedeutende Aufgabe, um die sich Vogelschützer und -züchter mit Leidenschaft kümmerten.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading