Lörrach Spannender Tag im Bergwerk

Die Oberbadische, 07.12.2017 02:06 Uhr

Lörrach (pad). Die Jugend der Feuerwehrabteilung Lörrach ist begeistert von einem Hüttenwochenende im Südschwarzwald zurückgekehrt. Insgesamt 29 Teilnehmer waren zum fünften Mal kostenfrei zu Gast im Wanderheim „Belchenblick“ des Schwarzwaldvereins.

Nach der Ankunft in schneebedeckter Landschaft war zunächst Winterdienst mit Schaufel und Schippe angesagt. Gemeinsam mit den Ausbildern Tobias Wasmer, Manuel Beck, Stefan Spinner, Max Rahn und Alex Schäfer hatte Jugendwart Manuel Uebelin den Aufenthalt gut vorbereitet. Derweil sorgten Paul und Elfriede Schleer für angenehme Atmosphäre im Wanderheim.

Zum Rahmenprogramm des Samstags gehörte eine Besichtigung des Besucherbergwerks „Finstergrund“ bei Wieden. Dort erfuhren die jungen Leute, wie früher Flussspat und Schwerspat abgebaut wurden.

Am abendlichen Beisammensein im Wanderheim nahmen Stadtbrandmeister Christian Heske und Abteilungskommandant Klaus Betting teil. Sie dankten dem Schwarzwaldverein für die Unterstützung der Jugendarbeit.

Jugendwart Uebelin meinte, es sei bemerkenswert, mit welch großer Begeisterung die Jugendfeuerwehr Kameradschaft pflege und sich fortbilden lasse zum Wohle der Bürger.

Mädchen und Buben ab zwölf Jahren, die Interesse an der Jugendfeuerwehr haben und Kameradschaft erleben möchten, können sich jeden Mittwoch ab 19 Uhr im Gerätehaus an der Weiler Straße 4 bei Jugendwart Uebelin informieren und am Übungsabend teilnehmen.

 
          0