Lörrach „Spuren der Zeit“ im Museum

ov
Blick in die Ausstellung des VBK Foto: Bernhard Konrad

Zu einem Art Talk und einem Pop-up Sticktreff wird eingeladen.

Kunstschaffende des Lörracher Vereins Bildende Kunst laden Ausstellungsbesucher für Sonntag, 9. Juni, 15 Uhr, zum Gespräch in der neu eröffneten Sonderausstellung „Spuren der Zeit“ ein. Unter dem Motto „Art Talks – Was Sie schon immer wissen wollten“ stehen sie interessierten Gästen Rede und Antwort zu ihren Werken. Beim ersten der beiden von Vereinsmitgliedern angebotenen Termine können Besucher auch gleich selbst mit Hand anlegen. Die Basler Künstlerin Kathrin Stalder bietet einen Pop-up-Stick-Treff zur Weiterführung ihres Gemeinschaftskunstprojekts an.

Die teilnehmenden Künstler des VBK gehen mit ihren Gästen durch die Ausstellung: Christine Huss, Ulrike Kessler, Petra Pompé, Winfried Maier, Ellen Mosbacher, Frauke Roloff und Kathrin Stalder wollen dabei mit dem Publikum ins Gespräch kommen. Kathrin Stalder stellt ihr Community Art Projekt: „Heimat oder wo fühle ich mich zuhause“ vor.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kamala Harris

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading