Lörrach Städte für das Leben

Lörrach. Auf Initiative der Gemeinschaft Sant’Egidio findet unter dem Motto „Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe“ am 30. November der internationale Aktionstag gegen die Todesstrafe statt. Die Stadt Lörrach und Amnesty International beteiligen sich seit 2010 an der weltweiten Aktion.

Im November 2015 hatten Amnesty International Lörrach und die Stadt einen Plakatwettbewerb ausgeschrieben. Kunst-Schüler des Hebel- und Hans-Thoma-Gymnasiums gestalteten die Plakate zum Thema „Abschaffung der Todesstrafe“. Die zahlreichen Werke der Schüler wurden in diesem Jahr auf einem Plakat zusammengefasst, das im Rahmen der Aktion in der Volkshochschule, im Dreiländermuseum, in der Stadtbibliothek, in der Musikschule, in den Ortsverwaltungen sowie im Lörracher Rathaus zu sehen ist. Amnesty International Lörrach setzt sich seit 40 Jahren für die Menschenrechte ein, unter anderem mit Solidaritäts-Briefen für Menschen, denen die Todesstrafe droht.   www.amnesty-suedbaden.de

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading