Lörrach Störche brauchen frisches Blut

Die Storche-Clique braucht Nachwuchs. Foto: Peter Ade Foto: Die Oberbadische

Lörrach-Hauingen -.Die Hauinger Störche halten Ausschau. Sie brauchen Nachwuchs, um die Zukunft der Traditionsclique zu sichern und weiterhin mit Spaß und Freude an der Buurefasnacht mitmischen zu können.

„Unsere Aktivitäten schrumpfen, weil wir fast keine Leute mehr haben, um auch außerhalb der Fasnacht interessante Projekte auf die Beine zu stellen“, bedauert Manfred Köpfer, der die Vereinigung leitet.

Die Storche-Clique Hauingen – älteste Hauinger Clique und Mitbegründerin der Buurefasnachtsgesellschaft – hat gegenwärtig nur noch vier aktive Fasnächtler: den Vorsitzenden Manfred Köpfer, seine Stellvertreterin Sonja Bernhard, Kassierer Roland Mettner und einen Aktiven.

Zur Belebung der Clique verteilte man 4000 Flyer in Hauingen, Haagen, Brombach, Schopfheim, Rümmingen und Eimeldingen. „Leider war das Echo gering“, bedauert Köpfer, fügt jedoch hinzu: „So schnell geben wir nicht auf.“

Storchennest stand Pate

Namensgeber der Clique bei ihrer Gründung am 17. März 1960 war das Storchennest auf dem Turm der Nikolauskirche, wo sich einstmals viele „Adebare“ tummelten.

Das Häs kennzeichnen seit 1991 Storchenflügel, Holzmaske und ein markant roter Schnabel. Im Fundus von Manfred Köpfer, der jetzt einen letzten Versuch startet, befinden sich noch mehrere komplette Monturen.

Der Vorsitzende lädt alle an der Storche-Clique Interessierten – besonders Familien – ein, am Freitag, 29. März, 19 Uhr, ins Gasthaus Traube nach Hauingen zu kommen. Gelinge die Wiederbelebung nicht, so müsse der Verein Ende 2019 aufgelöst werde, kündigt Köpfer an.

Weitere Informationen: Anmeldungen: Manfred Köpfer (Tel. 07621/524 20), Sonja Bernhard (07622/ 649 36) oder Roland Mettner (07621/916 66 33)

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Debatte über CO2-Steuer

Wären Sie bereit, für den Klimaschutz deutliche Einschnitte im Leben zu akzeptieren?

Ergebnis anzeigen
loading