Lörrach „Tag des Pferdes“ des Lörracher Reitervereins: eine Attraktion für Pferdefreunde

Marianne Rittner
Die kleinen und großen Teilnehmer zeigen, wie abwechslungsreich Spiel und Sport mit den Pferden sein kann. Sandra Heine begeisterte 2023 mit ihrem Team als „Dornröschen“. Foto: Susanne Braunhofer

Mit abwechslungsreichen Darbietungen möchte der Reiterverein ein breites Publikum erreichen. Die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr ein Fest für Familien sein.

Alle interessierten Besucher sind eingeladen, am Sonntag, 9. Juni, gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern den „Tag des Pferdes 2024“ auf der vereinseigenen Reitanlage, Rheinfelderstraße 2 in Lörrach, zu feiern. Das Programm beginnt ab 11 Uhr. Darüber hinaus präsentieren Aussteller ihre Angebote, und die jungen Besucher erwartet ein buntes Kinderprogramm.

Buntes Showprogramm

Der Tag beginnt traditionell mit der Vorstellung verschiedener Pferde- und Ponyrassen um 11.15 Uhr. Zu jeder der präsentierten Rassen werden Informationen und Besonderheiten kommentiert.

Von den Kleinsten bis zu den Größten sind viele Pferderassen vertreten – die aufgeweckten Shetlandponys, ein imposantes Shire-Horse, edle Araber und viele mehr.

Die große Show beginnt um 13 Uhr. Das diesjährige Showprogramm entführt mit Vorführungen und Schaubildern in die Welt des Musicals. Die Choreografien der Quadrillen wurden von Harald Steinau kreiert, der seit März für den Verein als Betriebsleiter aktiv ist. Mit viel Engagement haben Marion Schüren und ihr Team die Voltigiererinnen – im Alter von vier Jahren bis zu den erfahrenen Voltigierprofis – auf den Tag vorbereitet.

Besonders freut sich der Reiterverein über seine Gäste. Mit dabei sind Sandra Heine mit ihrem „barocken“ Dressurpferd, Carolin Onderka mit einer Ponykutsche und ihren Shetland-Ponys sowie Sabrina Schwabe mit dem Wilden Westen als Bühne. Sie zeigt, wie Reiter und Westernpferd harmonisch zusammenarbeiten. Für das Publikum bietet diese Demonstration ein spektakuläres Bild. „Die Gäste sind immer ein ganz besonderer Höhepunkt für unseren Verein“, freut sich die erste Vorsitzende des RVL, Susanne Braunhofer. Das Programm unter dem Motto „Musical“ besticht durch einen erfrischenden Mix der beliebtesten Shows wie „Tanz der Vampire“, „Cats“, „Phantom der Oper“, „König der Löwen“, „Grease“ und „Starlight Express“. Auch abseits des Reitsports wird es jede Menge Spaß und Unterhaltung geben. Mittags zeigt die Firma Hufbeschlag Weber ihr Können live am Pferd.

Außerdem ist die Tierklinik Partners mit einem Infostand vertreten, an dem Frieder Andres auch Zahnbehandlungen live am Pferd zeigen wird. Die Kleinen haben die Möglichkeit zum Ponyreiten, Hufeisen basteln und es gibt ein Kinderschminken. Den gesamten Tag über wird für das leibliche Wohl aller Besucher bestens gesorgt sein, betont der Reiterverein.

Ein Fest für die Familie

„Der ’Tag des Pferdes’ ist ein besonderes Fest für den Verein – ein Fest für die ganze Familie und für alle interessierten Gäste, die sich ein Bild von der Welt der Pferde und des Reitens machen möchten“, sagt Braunhofer. Der Verein konnte sich in den vergangenen Jahren über eine sehr große Resonanz freuen.

Bei gutem Wetter finden die Veranstaltungen auf den zwei Reitplätzen statt, bei schlechter Witterung kann in die Halle ausgewichen werden.

  • Bewertung
    9

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading