Lörrach Tanzworkshop im Werkraum: drei Generationen

Tanzen für drei Generationen         Foto: Pilar Buira Ferre Foto: Die Oberbadische

Lörrach. Vom 3. bis 6. Oktober lädt die Choreografin Pilar Buira Ferre Kinder, Eltern und Großeltern in den Lörracher Werkraum Schöpflin ein, um gemeinsam zu erfahren, wie sie sich tänzerisch, mit Bildender Kunst und Musik frei austauschen können.

Im Zusammenspiel der Künste (Musik von Joschka Baltes und Tilo Wachter, Bildende Kunst von Adriana Gonzalez, Karola Kaufmann und Albert Schöpflin) entsteht eine Körpersprache, die Fantasie, Spiel und Gefühl, Energie, Freude und Bewunderung neu entdeckt. So erfahren sich Drei-Generationen-Teams im kreativen Prozess von einer noch unbekannten Seite.

Die Vielfalt von drei Generationen ermöglicht es, sich mit Tanz, Kunst und Musik neu und auf Augenhöhe zu verbinden. Ob klein oder groß, alle sollen in ihren Bedürfnissen ernstgenommen werden und auf bisher nicht gekannte Weise zusammenfinden: Ob Mädchen oder Junge, alt oder jung, Oma, Opa, Mutter oder Vater – alle sind eingeladen.

Weitere Informationen zu Teilnahmegebühren und Anmeldung gibt es unter werkraum-schoepflin.de. Anmeldung in Teams (zu zweit oder zu dritt) in verschiedenen Generationen, zum Beispiel Großmutter, Mutter, Tochter oder Großvater, Vater, Sohn. Eine öffentliche Abschluss-Performance findet am Sonntag, 6. Oktober, um 19 Uhr im Werkraum Schöpflin statt.  Termine: 3. bis 6. Oktober, jeweils 10 bis 17 Uhr, Werkraum Schöpflin, Lörrach-Brombach

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Schulstreik in Hamburg

Mit dem Beginn des Schuljahrs werden die Klimaproteste fortgeführt. Für Freitag hat die Fridays-For-Future-Bewegung in 115 Ländern wieder zum Schulstreik aufgerufen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading