Lörrach Taxifahrer übersieht Fußgängerin

 Foto: Die Oberbadische

Lörrach - Mit leichten Verletzungen hat eine Fußgängerin den Zusammenstoß mit einem Pkw am Donnerstagabend in Lörrach überstanden. Gegen 17.40 Uhr hatte ein 69 Jahre alter Taxi-Fahrer an einem Fußgängerüberweg in der Weinbrennerstraße nicht aufgepasst und eine dort die Straße überquerende Fußgängerin erfasst. Die 52-jährige Frau wurde aufgeladen und auf die Straße geschleudert.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um die verletzte Frau und brachte sie in ein Spital. Sie konnte nach einer ambulanten Versorgung das Krankenhaus wieder verlassen. Der Sachschaden am Taxi liegt bei rund 1500 Euro.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Peter Altmaier

Angesichts zunehmender Coronavirus-Neuinfektionen plädiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Teilen Sie seine Ansicht?

Ergebnis anzeigen
loading