Lörrach Über Kunst ins Staunen

SB-Import-Eidos
Larry Leuenberger (li.) und Babette Guhl haben die Ausstellung zusammengestellt. Stefan Heeß (r.) freut sich über die gemeinsame Aktion im Rahmen der Nacht des Glaubens. Foto: zVg

Lörrach. Rund um die Nacht des Glaubens, die am 17. Juni in Basel stattfindet, haben die Veranstalter einen Kirchenkulturweg in der Region initiiert. Kirchen und Gemeinden, darunter auch Gemeinden in Lörrach, Rheinfelden und Grenzach, organisieren dabei in Eigenregie kulturelle Anlässe vor und nach der Nacht des Glaubens.

Eine von insgesamt 25 Stationen des Kirchenkulturwegs ist die Stadtmission (Stami) Lörrach in Stetten, die vom 29. Mai bis 12. Juni eine Kunstausstellung mit etwa 40 Werken von Schülern und Lehrern der FES zeigt. Stefan Heeß, Gemeinschaftspastor der Stami und Vorsitzender der Evangelischen Allianz, freut sich über die Zusammenarbeit mit der benachbarten Schule. Der Titel der Ausstellung „Un:fertig“ wurde nicht zufällig gewählt. „Damit setzen wir Zeichen für wachsende Kreativität und schöpferische Schaffenskraft junger Menschen. Zugleich ist dieses Miteinander gelebte Allianz“, sagt er. 

Babette Guhl und Larry Leuenberger unterrichten an der FES und freuen sich über die Möglichkeit, „den Schülern eine Plattform zu bieten und über die Kunstwerke ins Staunen zu kommen“.

Eröffnung am 29. Mai

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 29. Mai, um 16 Uhr. Musikalisch begleitet wird die Vernissage von Schülern des Leistungskurses Musik der FES. Damit haben Besucher die Möglichkeit, das Künstlerische Profil (KüP) am Gymnasium der FES in den beiden Bereichen Kunst und Musik zu erleben.

Weitere Gelegenheiten zum Besuch der Ausstellung gibt es an den beiden darauffolgenden Samstagen, jeweils garniert mit Livemusik. Am 4. Juni findet im Saal ein Lobpreisabend mit der Jugendband statt, und am 11. Juni laden Kerstin und Tommy Kaufmann mit Jane und Horst Wedekind zum Cafeteria-Konzert ein. Beide Abende beginnen um 19.30 Uhr, es geht der Hut rum.

Finissage ist am Sonntag, 12. Juni nach dem Gottesdienst um 10.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist die Ausstellung zu sehen nach vorheriger Anfrage unter Tel. 07621/3797.   www.nachtdesglaubens. ch/kirchenkulturweg

Umfrage

Sorgen von Mietern in der Energiekrise

Es wird kälter und es wird wieder mehr geheizt. Sei es aus ökologischen, ökonomischen oder geopolitischen Gründen: Sind Sie bereit, die Heizung in diesem Winter ein wenig runterzudrehen, um Gas zu sparen?

Ergebnis anzeigen
loading