Mehrere Zeugen beobachteten am Dienstag kurz nach 9.30 Uhr einen Unfall auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses. Beim rückwärtigen Ausparken soll eine ältere Frau mit ihrem Wagen mehrfach die Fahrerseite eines BMW berührt haben. Sie setzte ihre Fahrt fort und die Zeugen informierten die Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnte die vermeintliche 78-jährige Unfallverursacherin zuhause angetroffen und belehrt werden. Der Sachschaden an dem BMW wird laut Polizei auf etwa 2000 Euro geschätzt.