Lörrach Unglaubliche Stimme

Regine Ounas-Kräusel

Lörrach - Das Konzert mit der Soulsängerin Shirley Davis, die als „Soul Queen of Europe“ gilt, mit ihrer Band, den „Silverbacks“ bildete am Samstag den Abschluss des Stimmen-Festivals. Weitere geplante Konzerte mussten entweder abgesagt oder auf 2022 verschoben werden.

Bevor Shirley Davis die Bühne im nicht ganz ausverkauften Burghofsaal betrat, eröffnete der schwedische Singer-Songwriter Elie Sandberg das Konzert mit selbst geschriebenen Songs. Elie Sandberg und seine Bandmusiker an Bass und Schlagzeug sorgten mit ihrem unbekümmerten, rockigen Sound, aber auch mit schönem Fingerpicking und eingängigem Gesang für gute Laune. Schon bald ließen sich die wenigen Zuhörer anstecken, klatschten, wippten und tanzten zur Musik.

Den Song „Yellow, orange, green“ widmete Elie Sandberg seinem kleinen Sohn. Ein anderes Stück sang er für den großen Musiker Jonny Clegg aus Südafrika, der als weißer junger Mann bei einem Schwarzafrikaner Gitarrenunterricht nahm und zur Ikone der Bewegung gegen die Rassentrennung wurde.

Zum Schluss kam Sandberg auf die Coronazeit zu sprechen mit alle ihren Ängsten und all der Wut. Unter Beifall rief er seine Zuhörer auf, trotzdem zu lächeln und für eine bessere Welt zu kämpfen. Beim Song „Trancendet“ nahm er nochmals mit schönem Fingerpicking und seiner leicht rauen, warmen Stimme für sich ein.

„Soul Queen of Europe“

Mit Tanzen, Klatschen und guter Laune feierte das Publikum auch die Soulsängerin Shirley Davis und ihre erstklassige Band „The Silverbacks“. Mit geraden, treibenden Rhythmen, mit sattem Hammondsound der Orgel und Glanzlichtern der Bläser, aber auch melodischen Passagen sorgen „The Silverbacks“ für Stimmung.

Shirley Davis zelebrierte ihre Songs mit ihrer unglaublichen Stimme und sprühender Energie. Mit energischen Gesten animierte sie die Menschen im Saal, mit zu klatschen und ihrem Gesang zu antworten. Die ließen sich gerne mitreißen. Schon nach dem zweiten oder dritten Song klatschten alle, tanzten und genossen einen unbeschwerten ausgelassenen Konzertabend.

Umfrage

Karl Lauterbach

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach ist designierter Bundesgesundheitsminister. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading