Lörrach Weltweit aktuelle Themen im Blick

Der Weltladen Milch-Hüsli in Stetten. Foto: Kristoff Meller

Lörrach - Die Aktion Dritte Welt Lörrach hatte kürzlich zu ihrer Jahresmitgliederversammlung geladen.

Vorsitzender Reinhard Schmitt berichtete aus der Vorstandsarbeit, Monika Heindl über die Aktivitäten des Weltladens Milch-Hüsli, Peter Rapp aus der Korrespondenz mit den sechs Partnern in Afrika und Südamerika.

Deren Sozialdienste und Entwicklungsvorhaben sind auf weltweit aktuelle Themen ausgerichtet: Stärkung der Frauenrechte, Aufklärung und Bildung; Umwelt- und Klimaschutz, Schutz der Meere, Aufforstung, Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort als Vorbeugung von Fluchtmotiven.

Sie konnten im Berichtsjahr dank treuer Lörracher Spender mit rund 45 000 Euro unterstützt werden, seit Vereinsgründung mit rund 1,5 Millionen Euro, so eine Mitteilung.

Die Kassenberichte wurden verlesen, eine ordentliche Buchführung bescheinigt. Die Versammlung hat dem Vorstand Entlastung erteilt. Für zwei Jahre wurden Monika Scheler und Gisela Volk als Beisitzerin, Andrea Loritz als Kassiererin, Peter Rapp als Stellvertreter des Vorsitzenden bestätigt. Schmitt dankte den Mitgliedern und Spendern, und den Vorstandskollegen für die Zusammenarbeit.

Im Jahr 2020 feiert der Verein das 40. Jubiläum seiner Gründung aus der Katholischen Jungen Gemeinde von St. Fridolin heraus.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading