Lörrach „Wir sind noch im Lernprozess“

Günter Schlecht Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Lörrach (ib). „Wir sind Herr des Geschehens“, resümierte Günter Schlecht, Vorstandsmitglied der Elektrizitäts-Genossenschaft Hauingen, ein Jahr nach der Netzverpachtung an den Energiedienst Rheinfelden bei der Hauptversammlung am Mittwochabend.

Die Hauinger betreiben die Geschäftsstelle, bestimmen über Neuinvestitionen und vieles mehr. Auch an der Personalie, speziell beim Geschäftsführer Jürgen Schneider, „dem man in Hauingen gern die Tür öffnet“, habe sich nichts geändert. Mit dem Rheinfelder Stromunternehmen fand man laut Schlecht einen guten Partner, der den Stromvertrieb übernahm, die Ausdehnung auf Gas forcierte, ein guter Berater sei und die Konzessionsabgabe trage.

„Wir können nach dem ersten Jahr zufrieden sein, sind aber noch im Lernprozess“, so Schlecht in der sehr gut besuchten Generalversammlung im evangelischen Gemeindehaus (wir berichten noch ausführlich).

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Debatte über CO2-Steuer

Wären Sie bereit, für den Klimaschutz deutliche Einschnitte im Leben zu akzeptieren?

Ergebnis anzeigen
loading