Lörrach Zehn starke Frauen aus Lörrach

Die Werke aus der Serie „10 x 10 Frauen“ sind im „Haus Sonne“ zu sehen. Foto: Sarah Zimmermann Foto: Die Oberbadische

Lörrach. Zum Tag der Demokratie 2019 schrieb die Stadt Lörrach in Kooperation mit dem Kunst- und Kulturförderkreis Lörrach den Kunstwettbewerb „10 x 10 Frauen“ für Künstlerinnen aus Lörrach und dem Landkreis aus. Die Kunstwerke sind nun erneut in der Galerie „Haus Sonne“ zu sehen. Ein Kunstkalender ist über die Touristinformation erhältlich. Teile der Verkaufserlöse gehen an das Frauenhaus Lörrach.

Kalender mit vielen starken Frauen

Die Bilder aus dem Kunstwettbewerb „10 x 10 Frauen“ sind ab sofort bis Ende Juni 2020 in der Galerie Haus Sonne zu sehen. Bereits im September stieß die Ausstellung in der Sparkasse auf großes Publikumsinteresse (wir berichteten). „Wir möchten die Werke, die zehn starke Frauen aus Lörrach zeigen, noch einmal einem breiten Publikum zeigen. Hierfür sind die Räume des Fachbereichs Kultur und Tourismus in der Galerie Haus Sonne mitten in der Stadt gut geeignet“, ist sich Fachbereichsleiter Lars Frick sicher.

Ein hochwertiger Kalender in Größe DIN A3 soll das erfolgreiche Kunstprojekt verstetigen. Der Kalender zeigt neben den zehn Kunstwerken aus der Serie „10 x 10 Frauen“ auch jeweils ein Kalenderblatt mit Auszügen aus den Ausstellungen „100 Frauen – 100 Jahre Frauenwahlrecht“ und „100 Jahre Frauenwahlrecht – Kunst im Plakat“, die im September ebenfalls in Lörrach gezeigt wurden. Bewusst wurde der Kalender neutral gestaltet, sodass er über mehrere Jahre seine Gültigkeit behält. Er ist ab sofort in der Touristinformation für 30 Euro zu erwerben. Im Verkaufspreis enthalten ist ein Benefizanteil, der dem Frauenhaus in Lörrach zu Gute kommen wird.

Der Fachbereich Kultur und Tourismus der Stadt und der Kunst und Kulturförderkreis schrieben mit Unterstützung der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden passend zum diesjährigen Schwerpunktthema zum Tag der Demokratie „100 Jahre Frauenwahlrecht – Starke Frauen“ den Kunstwettbewerb „10 X 10 Frauen“ aus. Zehn Künstlerinnen aus Lörrach und dem Landkreis wurden von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Entstanden sind zehn beeindruckende Kunstwerke über zehn starke Frauen aus Lörrach. Beteiligte Künstlerinnen waren Beate Fahrnländer, Ellen Mosbacher, Petra Pompé, Gabriele Menzer, Antje Gärtner, Ruth Loibl, Kathrin Wächter, Bettina Bohn, Imke Kämpf und Ania Dziezewska.   Öffnungszeiten Galerie Haus Sonne (Basler Straße 170, 2. OG, Eingang neben der Touristinformation): Montag bis Donnerstag, 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie Freitag 9 bis 12 Uhr. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Tel. 07621/415 130 oder per E-Mail an kultur@loerrach.de.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading