Lörrach Zwölf Bäume in Stetten gefällt

ov
„Alle Bäume waren von holzzersetzenden Pilzen befallen“, betont die Verwaltung. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Es bestand laut Stadt die Gefahr, dass die Bäume nicht mehr standsicher sind oder Äste abbrechen.

In der Hauptstraße und der Rathausgasse mussten zwölf Kugelrobinien kurzfristig gefällt werden. „Alle Bäume waren von holzzersetzenden Pilzen befallen. Es bestand die Gefahr, dass die Bäume nicht mehr standsicher sind oder Äste abbrechen“, so die Stadt.

Der Pilzbefall bei den betroffenen Bäumen wurde entweder im Bereich des Stammfußes oder im Bereich des Kronenansatzes festgestellt.

Der Befall an den Stammfüßen ist auf Anfahrschäden ein- und ausparkender Fahrzeugs zurückzuführen, heißt es: „Durch diese Verletzungen können die Pilze ins Holz eindringen, sie zersetzen die Holzbestandteile und beeinträchtigen die Standsicherheit der Bäume. Dadurch ist die Verkehrssicherheit gefährdet und die Bäume müssen gefällt werden.“

  • Bewertung
    4

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading