Malsburg-Marzell 21 Übungen mit 90 Prozent Teilnahmequote

Von Rolf-Dieter Kanmacher

Seit 2001 gibt es in der Berggemeinde Malsburg-Marzell eine Jugendfeuerwehr. Die Aktivwehr profitiert von dieser kontinuierlichen Aufbauarbeit, denn schon viele Jugendfeuerwehrler fanden den Weg in die Reihen der Aktiven. Sven Schulz erhielt bei seiner Wiederwahl zum Jugendwart einen einhelligen Vertrauensbeweis. Neuer Jugendsprecher ist als Nachfolger von Colleen Anlauf nun Elias Mayer.

Schulz, er leitet zusammen mit Schwester Sabrina und einem Team seit zehn Jahren die Jugendfeuerwehr, verwies in seinem ausführlichen Bericht nicht nur auf die Probe, zwei Schauübungen und eine gelungene Abschlussübung in Vogelbach. Zum Jahresprogramm gehörte weiter die Mithilfe bei Wertstoffsammlungen, zum ersten Mal nahm man auch am Zeltlager der Kreisfeuerwehr teil, ein Erlebnis für die Teilnehmer, wie Schulz unterstrich. Im vierzehntägigen Turnus traf man jeweils mittwochs zu Proben und Übungen zusammen: Insgesamt fanden unter Leitung der Betreuer 21 Übungen statt, erfreulich hoch lag mit über 90 Prozent die Teilnahmequote. 20 Proben hatten Eric Hintenaus, Daniele di Nunzio und Valentin Reimold besucht und wurden besonders ausgezeichnet. In die Aktivwehr wurden diesmal Colleen Anlauf, Niklas Schultheiß und Fabian Zierold verabschiedet.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading