Malsburg-Marzell Immer im Einsatz für das Dorf

SB-Import-Eidos
Wiedergewählt wurden der Vorsitzende Karlheinz Kiefer (links) und sein Vertreter Markus Graf. Foto: zVg

Malsburg-Marzell (kn). Mehr als zwei Jahre lang lief beim Heimatverein Marzell das Vereinsleben nur im „Corona-Sparbetrieb“. Ein „Liechtgang“ im Februar 2020 war die letzte gesellige und kulturelle Veranstaltung gewesen.

Doch nun setzt der bei den Wahlen einstimmig bestätigte Vorstand auf das Wiederaufleben der Vereinsaktivitäten. Als größtes und wichtigstes Vorhaben wurde für dieses Jahr die Sanierung und Wiederinbetriebnahme des Kneipp-Wassertretbeckens ins Auge gefasst.

Rückblick

Diese Tätigkeiten liefen dank des Einsatzes engagierter Mitglieder, allen voran des Vorsitzenden Karlheinz Kiefer, auch in Pandemie-Zeit weiter, wie Schriftführerin Helene Kolbe in ihrem Jahresbericht aufzeigte. Dagegen ruhte, 18 Sitzungen des Vorstands ausgenommen, das übrige Vereinsleben weitestgehend. Beliebte Veranstaltungen wie der Brunnenhock und die Nachtwanderung mussten ausfallen.

Finanzen

Anette Wagner konnte wiederum einen zufriedenstellenden Kassenbestand vermelden und dankte für Spenden und auch für die Unterstützung durch die Gemeinde.

Ausblick

Vorsitzender Kiefer verwies auf die Bemühungen, die weithin beliebte Kneipp-Wassertretstelle wieder instandzusetzen. Ein erster Arbeitseinsatz fand bereits vor Ostern statt.

Dem Dorfleben will der Verein auch mit neuen Veranstaltungen, wie einer Weinprobe am 14. Mai im Haus der Blasmusik mit der früheren badischen Weinkönigin Julia Grellmann-Hurst, neue Impulse verleihen.

Eine Verbesserung soll auf Anregung von Reinhard Bauer mit Unterstützung der Gemeinde, die der Bürgermeister zusagte, der Hürrnen-Rundweg erfahren.

Grußworte

Wie wichtig der Verein und der Einsatz der aktiven Mitglieder für das Leben besonders im Ortsteil Marzell ist, unterstrich Bürgermeister Mario Singer in seinem Grußwort: Mehr als 40 Ruhebänke und die Anlage am Ortseingang mit dem Dorfbrunnen werden unterhalten, Mitglieder sorgen für Blumenschmuck im Ort, auch Wege wurden von ihnen ausgeschildert.

Ein Grußwort übermittelte auch Rolf Dreher vom Musikverein, mit dem der Heimatverein am Himmelfahrtstag eine gemeinsame Veranstaltung plant.

Auf großes Interesse stieß zum Abschluss der lebendige Vortrag von Helene Kolbe. In Wort und Bild berichtete sie von einer Reise durch Alaska.

Wahlen

Bei den Wahlen wurden sämtliche Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzender bleibt Karlheinz Kiefer, zweiter Vorsitzender Markus Graf, Helene Kolbe macht als Schriftführerin weiter und Anette Heckert als Kassiererin.

Als Beisitzer fungieren Renate Schaller, Helga Kuttler, Markus Schwabe und Christopher Schönfelder, Mitglieder des erweiterten Vorstands sind nach den Wahlen weiter Uwe Heckert, Hans Wagner, Hans Schaller und Siegfried Brombacher, die Kasse prüfen Carola Biersack und Markus Schwabe.

Kontakt: Vorsitzender Karlheinz Kiefer, Marzell, Im Ecken 5, Tel. 07626/214.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading