Malsburg-Marzell Jugend „im Einsatz“

SB-Import-Eidos

Malsburg-Marzell (kn). Zum Abschluss gab es Beifall für die jungen Akteure: Viele Zuschauer waren zur Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehr in Malsburg gekommen. Auch interessierte Gäste aus den Reihen der Feuerwehr wie Gesamtwehrkommandant Frank Zimmer, die Ehrenkommandanten sowie die Leiter der örtlichen Abteilungen und Gruppen zeigten ihr Interesse an der Arbeit der Jugendwehr.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr der Berggemeinde bewiesen, dass sie an den im 14-tägigen Abstand stattfindenden Übungsabenden viel gelernt haben. Der von Sven Schulz und Sabrina Brunner und einem Team von jüngeren Wehrmitgliedern geleiteten Jugendwehr gehören derzeit 13 Jungen und Mädchen an.

„Gartenhütte brennt“ lautete das Einsatzstichwort. Die Kinder und Jugendliche haben mit drei Rohren den Brand schnell bekämpft, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und den Verkehr gesichert. Im Einsatz war das Löschfahrzeug LF8/6 der Abteilung Malsburg. Mitglieder der Abteilung unterstützten die Übung und sorgen im Anschluss auch für die Bewirtung. Als Brandobjekt hatte man eine speziell für den Anlass von André Hintenaus aufgebaute Hütte unterhalb der Edenbachhalle gewählt. Der Erstangriff auf das Brandobjekt erfolgte mit Wasser aus dem Einsatzfahrzeug.

Bei der anschließenden „Manöverkritik“ im Feuerwehrheim zeigten sich Sabrina Brunner als Einsatzleiterin und die Feuerwehrvertreter als Fachleute sehr zufrieden mit den Abläufen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading