Malsburg-Marzell Licht und Feuer

SB-Import-Eidos
Stimmungsvolles Beisammensein statt Weihnachtsmarkt: Das kam bei den Besuchern gut an. Foto: Birgit-Cathrin Duval

Malsburg-Marzell (bcm). Mit aufkommender Dämmerung entfaltete der erste „Wälderzauber“ ein besonderes Flair rund um die „Tantenmühle“.

Bunte Lichter illuminieren Fassaden und Bäume, im Hof flackern Feuerschalen und Feuertonnen, an den Scheunen hängen Lichterketten und Weihnachtsschmuck.

Bereits kurz nach 16 Uhr flanierten viele Besucher über das Gelände. Dass es dieses Mal keinen Markt gab, wurde positiv aufgenommen. Im Mittelpunkt stand das gemütliche Beisammensein bei heißen Getränken und Verpflegung. Bestens besucht war das Kinderkino, das „KulturVereint“ organisiert hatte. Stimmungsvoll umrahmte das Ehepaar Malluschke mit weihnachtlichen Weisen den Abend. Überall bildeten sich Grüppchen, man redete, lachte, tauschte sich aus, zog weiter, um die nächsten Bekannten zu treffen oder neue Bekanntschaften zu schließen.

Roswitha Vollbrecht-Osswald nahm immer wieder Komplimente entgegen, wie schön der Abend war.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading